News

JCI-Weltkongress in Kanazwa (Japan)

So 06.12.2015 20:49
Autor: Kaspar Schiltz
Einige Mitglieder der JCI Innerschwyz nahmen auch dieses Jahr am JCI-Weltkongress teil, der dieses Jahr in Kanazawa (Japan) stattfand. Anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums der Junior Chamber International hatte die JCI Japan einen ausserordentlichen Kongress auf die Beine gestellt: Exklusive Firmenbeschtigungen, Trainings zu diversen Themen, touristische Ausflüge und natürlich Parties mit der bunt gemischten internationalen Teilnehmerschaft hielten uns 5 Tage in Atem. Es waren unvergessliche Tage mit vielen bleibenden Erlebnissen und Kontakten.
Kommentare (0)

Besichtigung elmor ag

So 06.12.2015 20:12
Autor: Kaspar Schiltz

Statt eines "normalen" Lunchs fand im Oktober ein "Special Lunch" statt: wir besichtigten das Unternehmen unseres Mitgliedes Gian-Peider, die elmor ag. Die elmor ag produziert Zählgeräte und Abfüllgeräte für Kunden aus aller Welt. Wir lernten, was die Herausforderungen beim Zählen von Samenkörnern, Diamanten oder Zigarettenfiltern sind genossen den feinen Lunch (inkl. selbstgebackenem Apfelkuchen...).

 Danke, Gian-Peider!

Weinreise mit JCI Brig

So 06.12.2015 21:02
Autor: Kaspar Schiltz

Die JCI Brig hatte die JCI Innerschwz zur Weinreise ins Wallis eingeladen. Nach der Anreise aus der "Üsserschwyz" (ja, aus Walliser Sicht kommt auch ein Innerschwyzer aus der Üsserschwyz) empfing uns JCI-Mitglied Andrea Kuonen in ihrer Wii-Stuba zum Apéro und einem sensationellen Cordon Bleu. Am nächsten Morgen ging es zur St. Jodernkellerei in Visperterminen, wo wir in die Unterschiede der verschiedenen lokalen Weine eingeführt wurden. Eine praktische Degustation half, das neu gewonnene Wissen zu vertiefen (ja, im Wallis trinkt man auch morgens um halb elf bereits Wein)...

Nach einem abwechslungsreichen Spaziergang durch die Rebberge kamen wir im Lokal der Heidazunft an, im höchsten Rebberg der Schweiz (die Walliser behaupten sogar: von ganz Europa). Der Zunftmeister erklärte uns die ganz spezielle Struktur der Heidazunft (zu den Details: http://www.heidazunft.ch), bevor wir uns im wunderschönen Lokal der Zunft bei einem Glas Heida erfrischten. Stärken konnten wir uns mit einem feinen Raclette, welches die Mitglieder der LOM Brig für uns strichen. Es wurde ein geselliger Nachmittag mit Aussicht auf die Walliser Berge, fröhlichen Gesprächen, einigen Liedern und sogar frischen Trauben, welche uns von der Pergola buchstäblich in den Mund wuchsen.

Ganz herzlichen Dank an die LOM Brig für den herzlichen Empfang und  die schönen Stunden!

Kommentare (0)
Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13

Impressum | Umsetzung: apload GmbH | Design: pink-lemon